Betriebswirtschaftliche Aspekte

Jede Beschäftigungsform hat Vor- und Nachteile, sowohl für den Auftraggeber als auch für den Beauftragten:

Auftraggeber

  • Chancen
    • Verschlankung des Unternehmens
    • Erhöhung der Anpassungsfähigkeit
      • Kurzfristige und reibungslose Veränderung der Anzahl Beschäftigter
      • Kapazitätsschwankungen (saisonal oder nachfragebedingt)
      • Funktionale Flexibilität (neue Aufgaben, neue Funktionen)
    • Veränderung der Personalstruktur / Grenzen festlegen
    • Bindung von Freelancern
  • Risiken
    • Verlust an Stabilität der Beschäftigungsverhältnisse
    • Freelancer-Betreuung und -bindung
    • Freelancer-Wechsel
      • Verluste von Erfahrungskurveneffekten
      • Wissensverlust
      • Wechselkosten (Suche eines neuen Freelancers)
      •  
    • Rechtliche Risiken (Vertrags-Umdeutung, Scheinselbständigkeits-Vorwurf)

Beauftragter

  • Chancen
    • Beschäftigung
    • idR Wunschbeschäftigung
  • Risiken
    • Kürzerfristiger als Arbeitsvertragskündigung keine Beschäftigung
    • Belastungsschwankungen
    • Honoraraufkommen muss Einsatzlücken decken
    • Beschäftigungsängste

Drucken / Weiterempfehlen: