Einleitung: Freier Mitarbeiter / Freelancer

Freelancing / Freie Mitarbeiterschaft – Eine neue flexible und herausfordernde Beschäftigungsform. Hier finden Sie Informationen, Checklisten und Muster.

Das Arbeitmodell der freien Mitarbeit (auch: Freie Mitarbeiterschaft) wird „mitarbeiter-seitig“ als flexible Arbeitsform und „unternehmerseitig“ wegen Bedarfsschwankungen und zur Kostenoptimierung gewählt. Oft bleibt unklar, ob Arbeits- oder Auftragsrecht anwendbar ist. Sozialversicherungs-technisch werden Freelancer oft als Arbeitnehmer qualifiziert, was hinsichtlich der Prämientragungslast gelegentlich zu Streitigkeiten zwischen Auftraggeber und freiem Mitarbeiter führt (Konfliktfeld zwischen Vertragsrecht und Sozialversicherungsrecht).

Freelancer

Als Freelancer, auch freier oder freischaffender Mitarbeiter, wird eine Person bezeichnet, die für ein Unternehmen Aufträge ausführt, ohne dabei wie ein Arbeitnehmer in das Unternehmen eingegliedert zu sein.

Drucken / Weiterempfehlen: